Stadtwerke Bad-Friedrichshall

Seitenbereiche

wechselbild

Seiteninhalt

Aktuelles

Öffnung Solefreibad am Montag, 15. Juni 2020

Öffnung Solefreibad am Montag, 15. Juni 2020 um 7.00 Uhr
 
Strenge Kontakt- und Abstandsregeln machen einen normalen Badebetrieb unmöglich
 
Am Montag startet die wohl ungewöhnlichste Freibadsaison, denn dieses Jahr wird das Badeerlebnis wegen der Corona-Pandemie ein anderes sein, einen regulären Badebetrieb wird es in diesem Jahr nicht geben. Denn es sind Maßnahmen notwendig, um Badebetrieb und Gesundheitsschutz miteinander zu vereinbaren. Dazu hat die Landesregierung am 4. Juni eine Verordnung mit Vorgaben für die Badbetreiber erlassen.
 
Die Wiedereröffnung des Freibads ist jedoch mit einigem Aufwand verbunden – für Stadtwerke und Badegäste. Mit einem umfangreichen Sicherheits- und Hygienekonzept, Online-Kartenverkauf, aufwändigem Personaleinsatz und vielen Verboten und Einschränkungen startet man am Montag in die Badesaison. Die Corona-Pandemie zwingt Regeln auf, die einen Schwimmbad-Betrieb sehr erschweren, deshalb gibt es erst mal keinen Wellenbetrieb und weitere Einschränkungen sind von Nöten. Außerdem müssen in einigen Bereichen Mund-und-Nasenschutz getragen werden.

Eintrittstickets müssen online gekauft werden, damit zum einen Kontaktdaten erfasst werden können und zum anderen keine Warteschlangen an der Kasse entstehen. Dabei ist wichtig, dass auch für Kleinkinder unter 3 Jahren Nulltickets bestellt werden müssen. Restkarten können je Zeitfenster 30 Minuten vorher an der Kasse gekauft werden, zwingend ist dabei auch die Angabe der Kontaktdaten. In dieser Saison gibt es keine Zehner- und Jahreskarten.

Es gibt drei Zeitfenster – 7 bis 9.30 Uhr (Erwachsene 2 Euro, Ermäßigte 1,50 Euro), 10.30 bis 17.00 Uhr (Erwachsene 3,50 Euro, Ermäßigte 2,00 Euro), und 18.00 bis 20.00 Uhr (Erwachsene 2 Euro, Ermäßigte 1,50 Euro) – die man online erwerben kann. Da es eine maximal zulässige Personenzahl pro Zeitfenster und Becken gibt, bedeutet die Eintrittsberechtigung durch den Erwerb der Eintrittskarte nicht automatisch die garantierte Benutzung der Schwimmbecken. 

„Trotz der vielen Einschränkungen möchten wir das Freibad so weitgehend wie möglich öffnen“, so der kaufmännische Werksleiter Hanspeter Friede. Mit einem Appell richtet er sich an die Badegäste: „Bitte helfen Sie mit, dass wir unser Solefreibad offen halten können, indem Sie die Regeln beachten. Bitte nehmen Sie Rücksicht aufeinander“.
 
Informationen für Badegäste
 
Badegäste werden gebeten, die „Informationen für Badegäste“ aufmerksam durchzulesen.
 
+++ Onlineshop +++

Eintrittstickets unter https://vivenu.com/seller/stadtwerke-bad-friedrichshall-2son

 Kurzlink: https://t1p.de/afcd