Stadtwerke Bad-Friedrichshall

Seitenbereiche

wechselbild

Seiteninhalt

Erdgastarife

Allgemeine Preise im Rahmen der Grundversorgung und Sonderverträge

Stadtwerke Gebäude

Das vollständige Preisblatt Erdgastarife finden Sie im Downloadbereich Gas-Vertrieb der Stadtwerke.

Die ausgewiesenen Bruttopreise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer von derzeit 19%.

Erdgas-Angebote „Friedrichshaller Energie“ - Preise gültig ab 01.01.2020 -

Eine gute Nachricht für unsere Kunden: Die u. g. Preise und Tarife gelten bis mindestens 31.12.2020!

ProduktNetto-Arbeitspreis Ct / kWhBrutto-Arbeitspreis Ct / kWhNetto-Grundpreis EUR / MonatBrutto-Grundpreis EUR / Monat
Erdgas Kleinverbraucher "Bestabrechnung" mit Standard-Tarif10,21012,15010,0011,90
Standard-Tarif "Bestabrechnung" mit Klein-Verbraucher4,7605,66013,0215,49
Friedrichshaller Energie Sondervertrag ab 10.000 kWh / Jahr4,4905,34013,0215,49
Friedrichshaller Energie Plus Sondervertrag ab 100.000 kWh / Jahr4,4805,33013,0215,49

Erdgas-Angebote „Friedrichshaller Energie“ - Preise gültig ab 01.01.2019-

ProduktNetto-Arbeitspreis Ct / kWhBrutto-Arbeitspreis Ct / kWhNetto-Grundpreis EUR / MonatBrutto-Grundpreis EUR / Monat
Erdgas Kleinverbraucher "Bestabrechnung" mit Standard-Tarif10,56012,56610,0011,90
Standard-Tarif "Bestabrechnung" mit Klein-Verbraucher5,1046,07413,0215,49
Friedrichshaller Energie Sondervertrag ab 10.000 kWh / Jahr4,8405,76013,0215,49
Friedrichshaller Energie Plus Sondervertrag ab 100.000 kWh / Jahr4,8305,74813,0215,49

Biogastarife gültig ab 01.10.2019 bis 30.09.2020

ProduktNetto-Arbeitspreis Ct / kWhBrutto-Arbeitspreis Ct / kWhNetto-Grundpreis EUR / MonatBrutto-Grundpreis EUR / Monat
Friedrichshaller Biogas 10 Beimischung von 10 % Biogas Festpreis bis 30.09.20204,6205,50013,0215,49
Friedrichshaller Biogas 30 Beimischung von 30 % Biogas Festpreis bis 30.09.20205,7206,81013,0215,49
Friedrichshaller Biogas 100 Biogas pur - zu 100% Festpreis bis 30.09.20209,24011,00013,0215,49

Biogastarife gültig ab 01.10.2018 bis 30.09.2019

ProduktNetto-Arbeitspreis Ct / kWhBrutto-Arbeitspreis Ct / kWhNetto-Grundpreis EUR / MonatBrutto-Grundpreis EUR / Monat
Friedrichshaller Biogas 10 Beimischung von 10 % Biogas Festpreis bis 30.09.20194,8745,80013,0215,49
Friedrichshaller Biogas 30 Beimischung von 30 % Biogas Festpreis bis 30.09.20195,8827,00013,0215,49
Friedrichshaller Biogas 100 Biogas pur - zu 100% Festpreis bis 30.09.20199,24411,00013,0215,49
  • Der Grundpreis gilt leistungsunabhängig.
  • Die jährliche Zuordnung zwischen Friedrichshaller Energie und Friedrichshaller Energie Plus erfolgt automatisch
  • spätestens mit der Jahresendabrechnung.
  • Zwischen den Tarifen "Kleinverbraucher" und "Standard" erfolgt zugunsten des Kunden eine nachträgliche
  • Bestabrechnung, d. h. Zuordnung zum günstigsten Tarif.
  • Biogas-Kunden erhalten eine Tarifbestätigung für amtliche Zwecke (regenerativer Energiebezug).

Günstige Preise für Friedrichshaller Energie bleiben bis 31.12.2020 stabil

Durch wirtschaftliche frühzeitige Einkäufe direkt am Weltmarkt und kostenbewusstes Arbeiten können die Stadtwerke Bad Friedrichshall den Kunden der Friedrichshaller Energie stabile Preise bis zum 31.12.2020 bieten.

Anpassung der Biogas- und Fixtarife zum 01.10.2019

Durch wirtschaftliche Einkäufe direkt am Weltmarkt und kostenbewusstes Arbeiten können die Stadtwerke Bad Friedrichshall ihren Kunden im Unterland gute Nachrichten überbringen: nachdem die Preise für Erdgas in den vergangenen Jahren erhöht werden mussten, erfolgt jetzt, so wie wir das bereits in Aussicht gestellt hatten,  zum 1. Oktober eine Tarifsenkung der Biogas- und Fix-Tarife um bis zu 5,72%.

Trotz der hohen gesetzlichen Umlagen durch die Regulierung sowie hohe Netznutzungsentgelte können die Stadtwerke Bad Friedrichshall diese von außen vorgegebenen Kostensteigerungen abfangen, so dass ihre Kunden damit nicht belastet werden müssen. Somit gelten folgende günstige Preise für die Friedrichshaller Energie:

 

Gastarife 12,566 Cent/kWhArbeitspreis brutto
Kleinverbraucher ab 01.01.202012,150 Cent/kWh
Standard ab 01.01.20205,660 Cent/kWh
Friedrichshaller Energie ab 01.01.20205,340 Cent/kWh
Friedrichshaller Energie + ab 01.01.20205,330 Cent/kWh
Kleinverbraucher (ab 01.01.2019 - 31.12.2019)12,566 Cent/kWh
Standard (ab 01.01.2019 - 31.12.2019)6,074 Cent/kWh
Friedrichshaller Energie (ab 01.01.2019 - 31.12.2019)5,760 Cent/kWh
Friedrichshaller Energie + (ab 01.01.2019 - 31.12.2019) 5,748 Cent/kWh
Bio 10 Standard (ab 01.10.2018 bis 30.09.2019)5,800 Cent/kWh
Bio 10 Standard (ab 01.10.2019) 5,500 Cent/kWh
Bio 30 Standard (ab 01.10.2018 bis 30.09.2019)7,000 Cent/kWh
Bio 30 Standard (ab 01.10.2019)6,810 Cent/kWh
Bio 100 Standard (ab 01.10.2018 bis 30.09.2019)11,000 Cent/kWh
Bio 100 Standard (ab 01.10.2019)11,000 Cent/kWh
Energie Fix - Tarife (ab 01.10.2018 bis 30.09.2019) 5,250 Cent/kWh
Energie Fix-Tarife (ab 01.10.2019) 4,950 Cent/kWh

Der Grundpreis beträgt 15,49 Euro im Monat brutto (Kleinverbraucher 11,90 Euro/Monat ).

Durch attraktive Preise sparen die Kunden der Stadtwerke Bad Friedrichshall weiterhin bares Geld! Somit bleibt die umweltfreundliche und saubere Energie Erdgas weiterhin günstig – zumindest für die Kunden der Stadtwerke Bad Friedrichshall.

Weitere Informationen und Kontaktaufnahme:

Stadtwerke Bad Friedrichshall, Saline 1, 74177 Bad Friedrichshall
Tel. 07136 – 832 – 700   /   stadtwerke(@)friedrichshall.de   /   www.friedrichshall.de

I. Allgemeine Bestimmungen

1. Weicht der Abrechnungszeitraum von 365 bzw. von 366 Tagen ab oder verkürzt er sich durch

    Kundenwechsel, so wird der Grundpreis zeitanteilig für jeweils volle Monate berechnet.

2. Die SW BFH rechnen den Gasverbrauch thermisch ab, d. h. die abgenommene Gasmenge wird in
    Kubikmeter (m³) gemessen und in Kilowattstunden (kWh) umgerechnet. Die Zahl der kWh/m³ 
    ergibt sich aus:

    Gasverbrauch in m³ x Zustandszahl x Brennwert des Gases im Normzustand

    Die Zustandszahl und der Brennwert des Gases werden von den Stadtwerken errechnet und aus
    abrechnungstechnischen Gründen zu einem Faktor (Zustandszahl x Brennwert = Faktor)
    zusammengefasst.

3. Der Gasverbrauch wird am Ende des Abrechnungsjahres nach dem für den Kunden möglichen
    preisgünstigsten Tarif abgerechnet (Bestabrechnung).

4. Bei Änderung der Preise oder der Mehrwertsteuer werden die Zählerstände zum Stichtag maschinell   
    errechnet und in der Jahresverbrauchsabrechnung entsprechend berücksichtigt.

    Der Kunde hat jedoch auch die Möglichkeit den SW BFH die am jeweiligen Stichtag abgelesenen

    Zählerstände innerhalb von zwei Wochen telefonisch, schriftlich, per Fax oder E-Mail mitzuteilen.

5. Preisänderungen im Rahmen der Grundversorgung werden erst nach Veröffentlichung im       
    Friedrichshaller Rundblick wirksam, die mindestens sechs Wochen vor der beabsichtigten Änderung     
    erfolgen muss. Weiterhin wird die Änderung auf der Internetseite veröffentlicht und dem Kunden     
    brieflich mitgeteilt.

II. Art der Versorgung für das Netz Bad Friedrichshall

     Die SW BFH liefern Erdgas der Gruppe H. Der Brennwert ergibt sich aus den Bezugsverhältnissen

     der SW BFH und beträgt im Durchschnitt 11,1 kWh/m³ mit einer Schwankungsbreite von ca. 10,6

     bis 11,5 kWh/m³ jeweils im Normzustand. Der Ruhedruck des Erdgases beträgt ca. 22 mbar.

III. Hinweis zur Konzessionsabgabe für das Netz Bad Friedrichshall
      Die Gastarife enthalten eine Konzessionsabgabe, die an die Stadt Bad Friedrichshall abgeführt wird.

      Die Konzessionsabgabe beträgt:

      bei Gaslieferungen im Rahmen der Grundversorgung

      (Kleinverbraucher und Standardtarif)                                 0,22 ct/kWh

      bei Sondervertragskunden (restliche Tarife)                      0,03 ct/kWH

Friedrichshaller Energie / Fix-Preise / Biogas

Sehr geehrte/r Gasabnehmer/-in,

Sie haben die Möglichkeit unterschiedliche "Erdgas-Produkte" aus dem Gesamtpaket "Friedrichshaller Energie" zu beziehen. Die einzige Voraussetzung, die Sie erfüllen müssen ist, dass Ihr Mindest- verbrauch über 10.000 kWh je Jahr liegt. Sollten Sie Interesse an einem dieser "Produkte" haben, klicken Sie einfach hier. Scrollen Sie anschließend auf Antrag zur Lieferung von Erdgas für den Eigenverbrauch.