Stadtwerke Bad-Friedrichshall

Seitenbereiche

wechselbild

Seiteninhalt

Aktuelles

Danke!

Die wohl ungewöhnlichste Badesaison in der Geschichte des Solefreibads ist am Sonntag, den 27.09. zu Ende gegangen. Anfang Mai war aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie die Öffnung des Solefreibads noch unsicher, doch nachdem die Stadtwerke kurzfristig ein Sicherheitskonzept erstellten, konnten das Solefreibad eingeschränkt am 15.06 mit drei Zeitfenstern und begrenzter Besucheranzahl öffnen. Mit 46.462 Badegästen wurde dadurch ein historisches Minus verzeichnet (zum Vergleich: Im Jahr 2019 wurden 97.958 Badegäste und im Jahr 2018 rund 138.802 Badegäste gezählt), trotzdem war die Freibadsaison eine echte Herausforderung. Doch am Ende hat alles funktioniert, dank dem tatkräftigen Einsatz und der außerordentlichen Einsatzbereitschaft unseres Personals.

Deshalb gilt es am Ende dieser Badesaison „Danke“ zu sagen!

Wir danken unserer Badeaufsicht, die mit Maik Ullrich als leitender Schwimmmeister sowie Amanda Gebert als Fachangestellte für Bäderbetriebe neue Gesichter bekommen hat. Tatkräftig unterstützt wurden diese durch unseren langjährigen Mitarbeiter Detlef Janke. Gemeinsam mit zahlreichen Rettungsschwimmern sorgten diese für einen sichereren Badebetrieb.

Danke auch an das Kassenpersonal, Gerlinde Röckel sowie Nurhahn Elsässer, die in dieser Saison im Dauereinsatz waren und immer ein offenes Ohr für die Belange unserer Badegäste hatten. Dem Kioskpächter für die Öffnung des Kiosks auch an besucherarmen Tagen und nicht zu vergessen unseren Reinigungskräften, die für die Desinfektion und Reinigung des Solefreibads zuständig waren.

Zum Schluss gilt unser besonderer Dank unseren Badegästen. Nur durch deren diszipliniertes Verhalten konnten die Vorgaben des Sicherheitskonzeptes umgesetzt werden.

Hoffen wir, dass im nächsten Jahr die Badesaison wieder unter normalen Bedingungen verlaufen wird.

Wir würden uns freuen, Sie im nächsten Jahr wieder als unsere Badegäste begrüßen zu dürfen. Bis dahin und bleiben Sie gesund.

Stadtwerke Bad Friedrichshall